Sport & angewandte Trainingswissenschaft (B. A.) (m/w/d) dual-kooperatives Studium

Webseite DHGS Deutsche Hochschule für Gesundheit und Sport

Ausbildungsbeginn: Ab sofort

Sport & angewandte Trainingswissenschaft (B. A.) (m/w/d) dual-kooperatives Studium

Ihre Studieninhalte in Sport und
angewandte Trainingswissenschaft B.A.

Der Bachelor of Arts vermittelt Ihnen die erforderlichen sportwissenschaftlichen und sportpraktischen Fachkenntnisse und Fähigkeiten, um sportliche Aktivitäten und die damit verbundenen Prozesse in mehreren Sportarten wirksam planen, gestalten, implementieren und kontrollieren zu können.

Das Bachelorstudium Sport und angewandte Trainingswissenschaft besteht aus 7 Semestern, wobei ein Semester als Praxissemester ausgelegt ist.

In Summe erarbeiten Sie sich 210 ECTS-Punkte, die Sie hinterher dazu berechtigen, ein Masterstudium an der DHGS oder an anderen Hochschulen und Universitäten zu beginnen.

Als Spezialisierungen stehen Ihnen vier Schwerpunkte zur Auswahl, die Sie auf gefragte Berufsbilder vorbereiten.

5 gute Gründe für ein Studium an der DHGS

  • Kombination von Fernstudium und Präsenzstudium
    Unser innovatives semi-virtuelles Studienkonzept verbindet die Freiheiten eines Fernstudiums mit den Kontaktmöglichkeiten eines Präsenzstudiums.
  • Flexibel studieren – ideal für Berufstätige
    Nutzen Sie die Möglichkeit, über ein dual-kooperatives bzw. berufsbegleitendes Studium parallel Berufserfahrung zu sammeln und sicheren Sie sich Ihren Wettbewerbsvorteil auf dem Arbeitsmarkt!
  • Staatlich anerkannt und akkreditiert
    Unsere Abschlüsse sind staatlich anerkannt und akkreditiert. Sie entsprechen höchsten Qualitätsstandards.
  • Starker Praxisfokus für eine gesteigerte Handlungskompetenz
    State-of-the-Art-Lerninhalte werden in einer optimalen Kombination aus Theorie und Praxis multimedial vermittelt.
  • Echte Branchen-Expert*innen als Dozierende
    Hochqualifizierte Dozierende aus Praxis und Wissenschaft unterrichten in kleinen Lerngruppen und persönlicher Atmosphäre.

Was ist Trainingswissenschaft?

Die Trainingswissenschaft ist ein junges Forschungsfeld und befasst sich als Teildisziplin der Sportwissenschaft mit der Verbesserung und Optimierung der sportlichen Leistungsfähigkeit. Es bestehen Schnittmengen zur Naturwissenschaft, der Sportmedizin und der Sportpsychologie.

Als stark anwendungsorientiertes Forschungsgebiet ist die Trainingswissenschaft auf empirische Feldstudien, Beobachtungen, Experimente und Labortests angewiesen.

Die validierten Erkenntnisse werden hinterher in die Trainingsplanung und die Trainingsmethoden integriert, um das Leistungsniveau von Sportler*innen zu maximieren, zu optimieren, zu stabilisieren oder wiederherzustellen. Neben dem Leistungsgedanken geht es auch um die Prävention und Rehabilitation von Sportverletzungen.

Je nach Motivation, Körperkonstitution, Alter und Zielen werden unterschiedliche Trainingspläne auf die einzelnen Zielgruppen maßgeschneidert. Zentrale Forschungsbereiche der Trainingswissenschaft liegen in der Verbesserung von Ausdauer, Kraft, Schnelligkeit, Koordination, Taktik und Technik.

Weitere Informationen zum Studiengang.

Vernetzt mit: Fachhochschulreife

Bewirb dich direkt über unser Partner-Portal auf diese Lehrstelle: www.aubi-plus.de.

Bewirb dich direkt über unser Partner-Portal auf diese Lehrstelle: www.aubi-plus.de.

Melde dich bei uns

DHGS Deutsche Hochschule für Gesundheit und Sport

Ähnliche Lehrstellen

Du suchst einen Ausbildungsplatz?

Sei nicht dumm! Lass dich automatisch von deinem
Traum-Ausbildungsbetrieb finden und kontaktieren!